Lacecap Hydrangea Sträucher – Wie man eine Bluebird-Hortensie-Pflanze anbaut

Lacecap Hydrangea Sträucher – Wie man eine Bluebird-Hortensie-Pflanze anbaut Hortensiensträucher sind eine allseits beliebte Option für den Einsatz in Rabatten und als Hecken. Verschiedene Arten von Hortensiensträuchern [1] sind sehr unterschiedlich und bieten den Züchtern sehr unterschiedliche Eigenschaften. Aus diesem Grund kann es schwierig sein, die für die eigene Landschaft am besten geeignete Pflanzenart auszuwählen. Eine solche Pflanze, der Spitzenhortensienstrauch, ist ideal für kleinere Räume und verleiht dem Garten dynamisches Interesse. 

Bluebird Hortensie Info

‚Bluebird‘ Hortensienpflanze ist eine Hortensienart mit Spitzenkappe. Lacecap-Hortensiensträucher haben ihren Namen von ihrer einzigartigen Blütenform, die sich nur leicht zu öffnen scheint und einen Kreis um ein dicht geschlossenes Zentrum bildet. Obwohl sie im Aussehen ganz anders aussehen als die bekannteren Hortensienformen, sind Spitzenkappenarten immer noch ziemlich schön. 

Die Bluebird-Hortensie wird wegen ihrer moderaten Größe und ihrer hübschen hellblauen Blüten [2] geschätzt , deren Farbe je nach pH-Wert des Bodens variieren kann. Diejenigen, die Bluebird Lacecap-Hortensien in der Landschaft anbauen, finden, dass sie als ausgezeichneter Fokusstrauch dienen und sogar nützlich sein können, um saisonale Privatsphäre zu bieten. Diese Hortensiensträucher mit Spitzenkappe gehören auch zu den wenigen Hortensienarten, die ein lebendiges Herbstlaub bieten. 

Wachsende Bluebird Lacecap Hortensien

Die Anforderungen für den Anbau von Bluebird Lacecap-Hortensien sind denen anderer Hortensienarten sehr ähnlich. Die Pflanzen bevorzugen einen Standort, der reichlich Sonnenlicht erhält, aber gut an Halbschatten angepasst ist. Schattige Nachmittage sind besonders ideal in Gegenden mit heißem Sommerwetter. Wie immer sollte die Pflanzstelle gut entwässert sein und der Gesamtgröße der Hortensienpflanze bei Reife Rechnung tragen. 

Gärtner sollten planen, neue Hortensien im zeitigen Frühjahr oder im Herbst zu pflanzen. Zum Einpflanzen graben Sie einfach ein Loch, das etwa doppelt so breit und so tief ist wie der Wurzelballen der Transplantation. Setzen Sie die Hortensie vorsichtig in das Loch und füllen Sie es wieder mit Erde auf. Gießen Sie es gut und beobachten Sie die Pflanze weiter, bis sie sich etabliert hat. 

Wie bei anderen Hortensiensträuchern müssen Sie beim Anbau von Bluebird Lacecap-Hortensien einen Plan für die routinemäßige Pflege und Wartung erstellen. Dies kann Düngung und Bewässerung sowie Beschneidung umfassen [3] . Da die Pflanzen auf altem Holz blühen, sollte ein Rückschnitt nur vorgenommen werden, wenn verwelkte Blüten nach der Blüte von der Pflanze entfernt werden.

Bluebird-Hortensienpflanzen sind wahrscheinlich in örtlichen Gartencentern [4] oder Online-Baumschulen zu finden. Der Kauf von einer seriösen Quelle trägt dazu bei, dass die Pflanzen korrekt gekennzeichnet und krankheitsfrei sind. 

Spitzenhortensien: Wachsende Berghortensiensträucher

Mehr über die verschiedenen Arten von Hortensien zu erfahren, die dem heimischen Landschaftsgärtner zur Verfügung stehen, ist ein sicherer Weg, um neue Anpflanzungen besser auszuwählen und zu pflegen. Während die meisten von uns mit Paniculata [1] und Mophead-Sträuchern vertraut sind, gewinnen auch weniger bekannte Formen an Popularität. Darunter finden Pflanzen wie die Spitzenhortensie [2] oder die Berghortensie ihren Weg in Blumenrabatten und Heckenpflanzungen. 

Was ist eine Berghortensie?

Hydrangea serrata ist in Regionen Japans und Koreas beheimatet und wird oft als Berghortensie bezeichnet. Diese Gruppe, zu der häufig verschiedene Sorten von Spitzenhortensien gehören, wird für ihre dekorative Schönheit und ihre einzigartigen Blütentrauben geschätzt. Die Farbe der Blüten reicht von blau bis rosarot, je nach pH-Wert des Bodens, und weist eine abgeflachte Blütentraube auf. 

Wachsende Berghortensie

Beim Anbau von Berghortensien müssen Sie zunächst die spezifischen Bedürfnisse der Pflanze berücksichtigen. Ihre Pflanzstelle sollte reichlich Sonnenlicht erhalten, profitiert aber von teilweisem Schatten am Nachmittag. Lacecap-Hortensien benötigen auch einen gut entwässernden Boden [3] und ausreichend Platz, wenn die Pflanze wächst und ausreift. Aufgrund ihres Interesses ist es wahrscheinlich, dass Berghortensien in den meisten örtlichen Gartencentern erhältlich sind. Verpflanzungen werden am besten im zeitigen Frühjahr oder im Herbst in den Garten gebracht. 

Graben Sie zum Pflanzen einfach ein Loch, das etwa doppelt so breit und tief ist wie der Wurzelballen der Hortensie. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf und setzen Sie sie in das Pflanzloch. Füllen Sie das Loch vorsichtig wieder mit Erde auf und gießen Sie die neue Bepflanzung gut an. Beobachten Sie die Pflanzung weiter, bis das neue Wachstum wieder einsetzt und sich die Pflanze etabliert hat. 

Die Pflege von Berghortensien ist relativ einfach, erfordert jedoch möglicherweise eine routinemäßige Bewässerung, wenn sie in Regionen wächst, die während der Sommermonate besonders trocken oder heiß sind. 

Verwelkte Blüten [4] entfernen, sobald die Blüte der Pflanze aufgehört hat. Ein Rückschnitt wird auch notwendig sein, um eine anhaltende Blüte zu fördern. Da Blumen nur auf altem Holz produziert werden, ist das Beschneiden zum richtigen Zeitpunkt [5] entscheidend. Abgestorbene Äste können im Frühjahr entfernt werden, sobald das neue Wachstum wieder einsetzt. Außergewöhnlich kalte Wintertemperaturen können Pflanzen ebenfalls schaden.

Weiße Hortensienblüten: Erfahren Sie mehr über weiße Hortensienbüsche

Hortensien [1] sind ein langjähriger Favorit von Ziergärtnern sowie professionellen Landschaftsgärtnern. Ihre große Größe und ihre lebendigen Blüten ergeben zusammen beeindruckende Blumenarrangements. Obwohl blühende Sträucher in leuchtenden Rosa-, Blau- und Lilatönen am häufigsten vorkommen, bieten neu eingeführte Sorten eine größere Auswahl an Farben und Blütenformen, und weiße Hortensiensorten können einen frischen neuen Look im Garten schaffen.

Weiße Hortensienbüsche

Weiße Hortensienblüten sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit eine äußerst beliebte Option. Das Pflanzen von weißen Hortensien fügt sich leicht in bereits etablierte Landschaften ein und ist eine hervorragende Möglichkeit, Blumenbeeten und Rabatten Dimension und Interesse zu verleihen.

Um weiße Hortensien auszuwählen und mit dem Anbau zu beginnen, müssen Gärtner bestimmen, welche Sorten für den Pflanzort ideal sind. Dazu gehört die Berücksichtigung der Größe der Pflanze und ihrer Bedürfnisse in Bezug auf Licht, Bewässerung und Bodenbedingungen.

Um mit der Planung zu beginnen, lassen Sie uns einige der am häufigsten gepflanzten Arten von weißen Hortensiensträuchern untersuchen [2] .

Weiße Hortensien-Sorten

  • Hydrangea paniculata – Weiße Rispenhortensien [3] sind in Hausgärten weit verbreitet. Diese anpassungsfähigen Pflanzen, die für ihre einzigartige konische Blütenform bekannt sind, können unter einer Vielzahl von Wachstumsbedingungen gedeihen. Wenn es um den Anbau von weißen Hortensien geht, erweisen sich Paniculata-Sorten oft als toleranter gegenüber mehr Sonne und einem breiten Spektrum an Bodenbedingungen. Weiße Hortensien sind zahlreich; Viele zeigen jedoch auch Grün- oder Rosatöne. Zu den Sorten, die weiße Hortensienblüten produzieren, gehören ‚Bobo‘, ‚Limelight‘, ‚Little Lime‘, ‚Great Star‘, ‚Quickfire‘ und ‚Sundae Fraise‘.
  • Hydrangea quercifolia – Auch bekannt als Eichblatt-Hortensien [4] , diese Pflanzen werden am meisten wegen ihrer langen, pyramidenförmigen Blütenstände geschätzt. Ihre Fähigkeit, wärmeren Temperaturen und trockeneren Bodenbedingungen standzuhalten, macht sie zu einer idealen Hortensie für Gärtner, die in anspruchsvolleren Anbaugebieten leben. Zu den weißen Eichenhortensien gehören ‚Gatsby Gal‘, ‚Gatsby Moon‘, ‚Snow King‘ und ‚Alice‘.
  • Hydrangea macrophylla – Macrophylla [5] , oder Mophead, Hortensien, haben außergewöhnlich große Blüten, die oft in einer Reihe von leuchtenden Farben blühen. Es gibt jedoch reinweiße Hortensiensträucher dieser Art. Diejenigen, die weiße Hortensienbüsche anbauen, haben möglicherweise den größten Erfolg mit Sorten wie ‚Fireworks‘, ‚Lanarth White‘ und ‚Blushing Bride‘.
  • Hydrangea arborescens – Glatte Hortensien [6] gehören zu den beliebtesten weißen Hortensien wie ‚Annabelle‘, ‚Incrediball‘ und ‚Invincibelle Wee White‘. Diese weißen Hortensien gedeihen bekanntermaßen an schattigen Standorten im Garten und können sich unter idealen Bedingungen sogar verwildern.

PeeGee-Hortensien – Pflege von PeeGee-Hortensienpflanzen

Hortensienbüsche [1] sind eine allseits beliebte Ergänzung zu heimischen Landschaften. Ihre großen Blüten und ihre Zuverlässigkeit machen sie zu einer idealen Wahl für ausgedehnte Blumengartenausstellungen. Obwohl viele kleinere, kompaktere Formen eingeführt wurden, werden größere Sorten immer noch in der Gartengestaltung verwendet. Eine Hortensienart [2] , bekannt als PeeGee, ist besonders verbreitet.

Wenn Sie mehr über die Pflege von PeeGee-Hortensien erfahren, können Hausbesitzer entscheiden, ob der Anbau dieses Strauchs in ihrem Garten machbar ist.

Wachsende PeeGee-Hortensie

PeeGee-Hortensien, auch bekannt als Hydrangea paniculata ‚grandiflora‘, können bei der Reife bis zu 5 m hoch werden. Diese robusten Pflanzen produzieren jede Vegetationsperiode eine Fülle von beträchtlichen weißen Rispen, die normalerweise mit zunehmendem Alter eine subtile rosarote Tönung zeigen.

Ihre Größe und ihr optischer Reiz machen sie ideal für den Einsatz als Hecken und gegen Mauern oder Zäune. Bevor Sie PeeGee-Hortensien pflanzen und züchten, sollten Sie überlegen, ob der vorgeschlagene Standort für die zukünftige Größe geeignet ist oder nicht.

Obwohl die Pflanzen an verschiedene Bodentypen angepasst werden können, muss der Pflanzort gut entwässert sein. Wie bei den meisten Hortensien profitieren PeeGee-Hortensiensträucher von Halbschatten, besonders während der heißesten Teile des Nachmittags.

Pflege von PeeGee-Hortensie

Die meisten Hortensienarten sind relativ frei von Krankheiten und Schädlingen. Es ist jedoch eine häufige Überwachung während der gesamten Vegetationsperiode erforderlich, um potenziellen Problemen vorzubeugen.

In einigen Regionen mit übermäßiger Hitze kann auch eine Bewässerung erforderlich sein, um das Welken von Pflanzenblättern und Blüten zu reduzieren.

Wie bei anderen Hortensienpflanzen ist das Beschneiden [3] notwendig, um die Blüte zu fördern und die Form zu erhalten. Da diese Pflanzen bei neuem Wachstum blühen, sollten Sie Zweige zur richtigen Zeit beschneiden [4] . Der PeeGee-Hortensienbaumschnitt sollte im späten Winter oder frühen Frühling erfolgen, bevor das Wachstum wieder aufgenommen wird.  

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.