Koreanischer Fliederbaum im Topf: Wie man Syringa Meyeri in Containern anbaut

Koreanischer Fliederbaum im Topf: Wie man Syringa Meyeri in Containern anbaut Wer erwägt, eine Topfpflanze in den Garten zu bringen, sollte einen koreanischen Zwergflieder in Betracht ziehen. Dieser kleine sommergrüne Strauch wächst fröhlich in einem Container und bietet Belohnungen! Seine blass lavendelvioletten Blüten beginnen im späten Frühjahr zu blühen und erfüllen den Garten mit Duft. Wenn Sie darüber nachgedacht haben, einen Fliederbaum in einem Topf zu züchten, ist dies das Richtige für Sie.

Für weitere Informationen über Topfflieder, einschließlich Tipps zur Pflege des koreanischen Zwergflieders, lesen Sie weiter.

Topfflieder anbauen

Einen Fliederbaum in einem Topf zu züchten [1] funktioniert unter vielen Umständen gut, besonders wenn der Fliederbaum, den Sie wählen, ein koreanischer Zwergfliederbaum ( Syringa meyeri ‚Palibin‘ ) ist. Dieser kompakte Strauch erreicht eine Höhe von 1 m mit einer etwas größeren Verbreitung. Es wächst gut in großen Behältern und ist winterhart bis USDA-Klimazone 3.

Der kleine koreanische Fliederbaum bietet Massen von superduftenden Fliederblüten. Auf ihrem Höhepunkt bedecken die Blüten die Zweige des Baums fast vollständig und schaffen eine atemberaubende Blumenpracht, die Schmetterlinge [2] und Kolibris [3] anzieht . Während die größte Blüte Mitte Mai auftritt, blüht der Strauch manchmal im Spätsommer ein zweites Mal. Das Laub ist dunkelgrün und bildet einen schönen Kontrast zu den Blüten.

Koreanische Fliederbaumpflege

Wenn Sie sich fragen, wie Sie zwergartige koreanische Fliederbäume in Töpfen pflegen sollen, sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Topfflieder haben einige zwingende Kulturvoraussetzungen, sind aber ansonsten pflegeleicht. So bekommen die Bäume zum Beispiel nie Mehltau und werden nicht von vielen Schädlingen oder Krankheiten befallen. Wie viele andere blühende Ziergehölze benötigt der Zwergflieder [4] jedoch einen vollsonnigen Standort, da er an einem schattigen Standort keine Blüten ausbildet.

Wenn Sie Flieder in einem Topf anbauen, achten Sie auf die Erde, die Sie verwenden. Es sollte gut entwässernd sein, aber genügend organisches Material enthalten, um Feuchtigkeit zu speichern. Während sich Flieder an schlechte oder trockene Böden anpassen können, stirbt der koreanische Zwergfliederbaum in schlecht entwässernden Böden. 

Die Pflege des koreanischen Fliederbaums beinhaltet regelmäßiges Gießen. Sie müssen die Sträucher mindestens wöchentlich und bei extremer Hitze zweimal wöchentlich gießen. Regelmäßige Bewässerung ist noch wichtiger, wenn die Bäume in Kübel gepflanzt werden.

Topfflieder im Garten

Wenn Sie sich fragen, wie Sie getopfte Zwergflieder im Garten verwenden können, sollten Sie hier einige Dinge beachten. Im Gegensatz zu normalen Fliederbäumen [5] sind diese Pflanzen kurz und kompakt. Das macht sie perfekt für die Platzierung unter einem Fenster oder überall dort, wo Sie eine Sicht schützen möchten. 

Diese Bäume machen sich auch gut in einem Eingangsbereich oder als Solitärstrauch. Der Container Flieder eignet sich auch perfekt für die Platzierung auf kleineren Terrassen oder sonnigen Vordächern. 

Zwergflieder – Was ist ein Meyer-Flieder?

Was ist ein Meyer-Flieder? Der in China und Japan beheimatete Meyer-Fliederbaum (Syringa meyeri) ist ein attraktiver, pflegeleichter Fliederbaum mit einer runden, breiten Form. Meyer-Flieder ist ein starker Blüher, der jedes Frühjahr Massen von kleinen, duftenden, röhrenförmigen Blüten in Schattierungen von rosa Lavendel und blassem Lila hervorbringt. Die glänzenden, gekräuselten Blätter verfärben sich gelbgrün, bevor sie im Herbst vom Baum fallen.

Meyer-Fliederbäume sind auch als Zwergflieder [1] Bäume oder kompakte Meyer-Flieder bekannt, weil sie kleiner als die meisten Flieder sind und eine ausgewachsene Größe von 1 bis 2,5 m (4 bis 8 Fuß) und 2 bis 2,5 m (6 bis 12 Fuß) erreichen M.) breit. Diese Zwerg-Fliederbäume funktionieren wunderbar als Exemplare oder in Massenpflanzungen, Rabatten oder Hecken. 

Der Anbau von Meyer-Flieder ist in den USDA-Zonen [2] 3 bis 8 geeignet. Wie alle Flieder blüht Meyer-Flieder nicht in wärmeren Klimazonen. Lesen Sie weiter, um mehr über Zwergflieder zu erfahren.

Wachsender Meyer-Flieder: 7 Tipps zur Pflege von Zwerg-Fliederbäumen

  • Zwergflieder bevorzugen feuchten, gut durchlässigen Boden, vertragen aber armen, trockenen oder verdichteten Boden, solange er nicht durchnässt ist.
  • Suchen Sie nach einer Stelle, an der der Baum den größten Teil des Tages dem vollen Sonnenlicht ausgesetzt ist [3] . Der Boden sollte gut durchlässig und nicht durchnässt sein. 
  • Gießen Sie Ihren kompakten Meyer-Flieder in den ersten Jahren regelmäßig, besonders bei heißem, trockenem Wetter. Danach sind Meyer-Fliederbäume trockenheitstolerant und eine gelegentliche Bewässerung im Sommer ist ausreichend. 
  • Düngen Sie Zwergflieder jedes Frühjahr nach der ersten Vegetationsperiode mit einem körnigen Allzweckdünger. 
  • Verteilen Sie jedes Frühjahr eine Schicht Mulch um den Strauch, um Feuchtigkeit zu sparen und den Boden kühl zu halten.
  • Schneiden Sie den kompakten Meyer-Flieder leicht zurück, nachdem die Blüten im späten Frühjahr verblasst sind. Ein größerer Schnitt sollte bis zum Winter warten, wenn der Baum ruht. 
  • Wie bei den meisten Fliedern ist das Abschneiden von Meyer-Fliederbäumen nicht erforderlich, sorgt aber dafür, dass der Strauch ordentlich aussieht.

Lilac Borer-Schädlinge: Erfahren Sie, wie Sie Lilac Borer loswerden

Fliedersträucher [1] sind blühende Zierpflanzen, die von Gärtnern wegen ihrer duftenden, hellvioletten Blüten geliebt werden. Natürlich sind Fliederkäferschädlinge nicht beliebt. Nach Angaben des Fliederkäfers schädigen die Larven des Eschenkäferspinners nicht nur Flieder ( Syringa spp.), sondern auch Eschen [2] ( Fraxinus spp.) und Liguster [3] ( Ligustrum spp.). Wenn Sie weitere Informationen zu den Symptomen des Flieder-Eschenbohrers oder Tipps zum Umgang mit Flieder-Eschenbohrern wünschen, lesen Sie weiter.

Informationen zum Fliederbohrer

Fliederkäferschädlinge ( Podosesia syringae ), auch als Eschenbohrer bekannt, sind Klarflügelmotten [4] . Ausgewachsene Weibchen sehen nach Fliederbohrer-Angaben jedoch eher wie Wespen aus [5] . Die Insekten sind in den kontinentalen Vereinigten Staaten zu finden.

Borer-Larven verursachen die Symptome des Flieder-Asche-Bohrers. Die Larven sind groß und werden bis zu 2,5 cm lang. Sie schädigen Flieder und andere Pflanzen, indem sie sich vom Phloem und dem äußeren Splintholz von Bäumen und Sträuchern ernähren.

Die Hauptsymptome des Flieder-Eschenbohrers sind die Galerien, die sie graben. Diese sind großflächig, selbst wenn nur wenige Larven an einem Baum vorhanden sind, und richten erhebliche Schäden an der Pflanze an. Im Allgemeinen befallen Fliederschädlinge den Hauptstamm eines Flieders. Sie können aber auch Tunnel in größere Äste graben.

Wie man Fliederbohrer loswird

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Fliederbohrer loswerden können, sind Sie nicht allein. Die meisten Gärtner, deren Pflanzen Anzeichen von Borer-Symptomen zeigen, möchten ihren Garten von diesen Schädlingen befreien. Der Umgang mit Flieder-Eschenbohrern ist jedoch nicht einfach.

Ihre beste Wette ist die Vorbeugung. Halten Sie Ihre Sträucher und Bäume in jungen Jahren stressfrei. Die Bohrer können oft in einen Baum eindringen, wenn Sie den Stamm mit Rasengeräten schneiden, also seien Sie besonders vorsichtig. Achten Sie auch darauf, in Trockenperioden zu wässern.

Während Sie im Frühjahr einen Insektenbefall mit Insektizidsprays und Pheromonfallen verhindern können, um die erwachsenen Männchen zu fangen, hilft dies bei Bohrern, die sich bereits in den Pflanzen befinden, nicht. Um dem Problem vorzubeugen, beginnen Sie zehn Tage, nachdem Sie die Männchen mit Pheromon gefangen haben, mit dem Besprühen der Pflanzen. Wenn Sie die Fallen nicht verwenden, besprühen Sie Ihre Pflanzen Anfang Mai, wenn der Flieder gerade seine Blüte beendet. Wiederholen Sie das Spray drei Wochen später.

Probleme mit japanischem Baumflieder – Behandlung von Problemen bei elfenbeinfarbenen Seidenfliederbäumen

Elfenbeinseidenbaum-Flieder ähneln keinem anderen Flieder [1] , den Sie vielleicht in Ihrem Garten haben. Die Sorte ‚Ivory Silk‘, auch Japanischer Baumflieder [2] genannt , ist ein großer, runder Strauch mit sehr großen Büscheln cremefarbener Blüten. Aber Ivory Silk Japanese Lilac ist nicht problemlos. Obwohl die Probleme mit japanischem Baumflieder selten sind, sollten Sie wissen, wie Sie Probleme mit Elfenbeinseidenflieder behandeln können, falls sie auftreten sollten.

Elfenbein Seide Japanischer Flieder

Die Sorte Ivory Silk wird von vielen Gärtnern wegen ihrer beeindruckenden Größe und ihrer herrlichen Blütentrauben geliebt. Die Pflanze kann bis zu 30 Fuß (9 m) hoch und 15 Fuß (4,6 m) breit werden. Die cremefarbenen Blüten kommen im Sommer. Sie sind sehr auffällig und halten zwei Wochen am Baum. Obwohl die meisten Fliederblüten duften, sind es die Elfenbeinseidenblüten nicht.

Ivory Silk Japanischer Flieder gedeiht in kühleren Gebieten, insbesondere in den Pflanzenhärtezonen 3 bis 6 oder 7 des US-Landwirtschaftsministeriums. Er wächst in seinen frühen Jahren in Form einer Pyramide, breitet sich aber später zu einer runden Form aus.

Die Pflege von Elfenbeinseidenbäumen umfasst die Auswahl einer geeigneten Pflanzstelle. Je mehr Mühe Sie in das Pflanzen dieser Sorte und die Baumpflege mit Elfenbeinseide stecken, desto weniger Probleme mit dem japanischen Baumflieder werden Sie haben.

Pflanzen Sie Ivory Silk Japanischer Flieder an einen vollsonnigen Standort. Der Baum akzeptiert jeden gut durchlässigen Boden, einschließlich Sand oder Ton, und wächst in Böden mit einem pH-Wert von sauer bis leicht alkalisch. Die städtische Verschmutzung [3] verursacht keine zusätzlichen Probleme.

Probleme mit Japanischen Baumfliedern

Viele Probleme mit Japanischem Baumflieder treten nur auf, wenn sie an einem nicht idealen Standort gepflanzt werden. Pflanzen Sie beispielsweise an einem schattigen Standort, können sie Echten Mehltau entwickeln [4] . Echten Mehltau erkennen Sie an der weißen pulvrigen Substanz auf Blättern und Stängeln. Dieses Problem tritt normalerweise in der Regenzeit auf und fügt dem Baum selten ernsthaften Schaden zu.

Eine frühzeitige und angemessene Düngung kann dazu beitragen, anderen Krankheiten wie der Verticillium-Welke vorzubeugen [5] . Diese Probleme mit dem japanischen Baumflieder verursachen Welken und vorzeitigen Blattfall.

Andererseits kann zu viel Stickstoffdünger Bakterienfäule hervorrufen. Halten Sie Ausschau nach jungen Trieben, die schwarze Streifen entwickeln, oder nach Blättern, die schwarze Flecken entwickeln. Blumen können auch welken und sterben. Wenn Ihre Pflanze Bakterienfäule hat, beinhaltet die Behandlung von Problemen in Ivory Silk Flieder das Herausziehen und Vernichten infizierter Pflanzen. Sie sollten auch den Dünger reduzieren und Ihre Pflanzen ausdünnen.

Wie bei anderen Fliedern [6] können auch beim Japanischen Baumflieder einige Schädlinge Probleme bereiten. Eine davon ist der Fliederkäfer. Die Larven tunneln in die Äste. Sehr stark befallene Äste können abbrechen. Schneide infizierte Stängel aus und vernichte sie. Wenn Sie für ausreichend Bewässerung und Dünger sorgen, halten Sie die Bohrer in Schach.

Ein weiterer Schädling, auf den Sie achten sollten, sind lila Miniermotten. Diese Käfer graben im Frühsommer Tunnel in die Blätter. Wenn die Raupen auftauchen, fressen sie das gesamte Laub. Wenn Sie diese Schädlinge früh erwischen, holen Sie die Miner einfach von Hand ab.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.