6 der wichtigsten alten Bäume der Welt

6 der wichtigsten alten Bäume der Welt Für viele von uns ist es ein aufregender Meilenstein, wenn ein geliebter Baum ein hohes Alter von 10, 20 oder 30 Jahren erreicht, aber einige der berühmtesten alten Bäume der Welt sind oft Hunderte oder Tausende von Jahren alt. Diese alten Lauben sind eine seltene Verbindung zu Welten, die wir nie gesehen haben, und sind Teile lebendiger Geschichte, die wir in der Gegenwart berühren können.

Jaya Sri Maha Bodhi in Sri Lanka

In einem malerischen, heiligen Garten in Sri Lanka gelegen, wurde der Jaya Sri Maha Bodhi 249 v. Chr. gepflanzt … wie vor 2.000 Jahren und noch einige mehr. Darüber hinaus wurde dieser Baum von dem ursprünglichen Bodhi-Baum verpflanzt, auf dem Siddhartha Gautama saß und Erleuchtung erlangte, was später den Namen von Gautamas‘ Lehren des Buddhismus inspirierte. Tatsächlich pilgern immer noch Tausende von Buddhisten zu diesem Baum in der Hoffnung, dass einige Zeit in seinem Schatten zu lebensverändernden Ergebnissen führen wird!

General Sherman Sequoia

Während dieser Mammutbaum einst auf 11.000 Jahre geschätzt wurde, wurde er in jüngerer Zeit auf etwas mehr als 2.500 Jahre datiert, aber er hält immer noch mehrere Auszeichnungen. Für den Anfang hat der General Sherman die Auszeichnung, der voluminöseste Baum der Welt zu sein: das ist die Gesamthöhe mal die Gesamtdicke des Stammes. Mit einer Höhe von 274,9 Fuß und einem Basisumfang von 102,6 Fuß hat dieser Baum eine völlig andere Größe als die Setzlinge in Ihrem Garten. Der General Sherman lässt uns alle fragen, ob wir nur winzige Ameisen in einer Welt sind, die für dreißig Meter große Menschen bestimmt ist. Im Sequoia-Nationalpark steht Sherman neben anderen enorm alten Bäumen in einer Gruppe von einigen der beeindruckendsten hohen und breitesten Bäume, die Sie jemals sehen werden.

Große Eiche aus dem Sherwood Forest

Haben Sie jemals davon geträumt, einen der fröhlichen Männer oder Robin Hood zu spielen, die Reichen zu berauben und den Armen zu geben? Die Major Oak ist ein Jahrtausende alter Baum, der angeblich dem echten Robin Hood mitten im Sherwood Forest als Versteck diente! Ein Blick auf seinen dicken Stamm und die breiten Äste sind sicherlich überzeugende Argumente dafür, dass sich die gesamte fröhliche Bande darin verstecken könnte. Um die schweren Äste der Eiche zu erhalten, wurden Stahlstangen für die Nachwelt hinzugefügt. Diese Änderung könnte den Reiz des Bilderbuchs der Eiche beeinträchtigen, ist aber besser für die allgemeine Gesundheit des Baums. Obwohl dieser Baum nicht einer der ältesten oder wirklich einer der größten ist, ist er einfach deshalb außergewöhnlich, weil er eines der ältesten Beispiele für einen sehr verbreiteten Baum, die Eiche, ist. Bis heute gewinnt er regelmäßig Titel wie „England’s Tree of the Year“,

Alter Tjikko aus Norwegen und andere älteste klonale Bäume

Wenn Sie den absolut ältesten Baum der Welt sehen wollen, müssen Sie zuerst die Jagd auf klonale (einzelner Organismus, der mehrere, genetisch identische „Bäume“ hochsendet und manchmal einen ganzen Hain füllt) und nicht-klonale eingrenzen. Old Tjikko zum Beispiel ist eine große, dürre Gemeine Fichte aus Schweden, die mit Kohlenstoff auf ein Alter von mindestens 9.500 Jahren datiert wurde. Als einer der ältesten Klonbäume der Welt ist der Stamm von Tjikko jedoch nur wenige hundert Jahre alt. Andere klonale Bäume verwenden einen Prozess namens „Layering“, um sich zu regenerieren, ohne jemals zu sterben, einschließlich der Jurupa-Eiche in Kalifornien. Die älteste klonale Baumkolonie der Welt ist ein Hain von Zitterpappeln in Utah, mit einem Wurzelsystem, das als Pando bekannt ist. Die Pflanze hat auch einen seltsamen Anspruch auf Ruhm: Sie ist der schwerste einzelne Organismus der Erde und wiegt etwa 6.000 Tonnen.

El Arbol del Tulé

Nach konservativen Schätzungen kommt der Tule-Baum auf ein junges und rüstiges Alter von 1.500 Jahren, aber diese Montezuma-Zypresse in der Nähe von Oaxaca, Mexiko, hat den Anspruch, den breitesten Stamm aller lebenden Bäume zu haben: 137,8 Fuß! Sein stämmiger Stamm ist so unglaublich breit, dass man dachte, es seien mehrere Bäume gewesen, die so eng zusammengewachsen waren, dass sie zusammengewachsen waren. In den letzten Jahren hat die Zypresse nicht nur Kontroversen unterdrückt, um ihren Status zu behaupten, sie wurde auch stark gestützt, um ihren massiven Körper zu erhalten. Sogar Cortez soll über die Größe dieses Baumes gestaunt haben, was eine ziemliche Prahlerei ist, wenn man bedenkt, dass es wahrscheinlich viel mehr große Montezuma-Zypressen zu sehen gab, als Cortez anwesend war.

Alt Hara und Methusela

Diese beiden Bristlecone-Kiefern befinden sich in einem Wald, in dem einige der ältesten lebenden nicht-klonalen Bäume leben. Das alte Hara ist knapp über 5.000 Jahre alt, Methusela ist mit 4.900 direkt auf den Fersen. Anstatt in Breite und Höhe enorm zu sein, sind die Bristlecone-Kiefern des Great Basin eher bescheiden. Ihr unglaublich knorriges Aussehen und ihre Widerstandsfähigkeit zeichnen sie aus. Bei älteren Exemplaren wie Hara und Methusela stirbt die Hauptwachstumsschicht oft ab, und nur ein kleiner Streifen lebenden Gewebes verbindet das Wurzelsystem mit den lebenden Ästen. Dieses empfindliche Gleichgewicht könnte erklären, warum diese Intermountain-Bristlecone-Kiefern des Inyo National Forest nicht mehr erwähnt werden, sodass sie nicht von Touristen angegriffen oder versehentlich verletzt werden. Respektieren Sie Ihre Ältesten!

Jeder der ältesten Bäume unseres Planeten bietet einen Einblick in die Vergangenheit und ist gleichzeitig ein modernes Wunderwerk. Diese Gruppe kratzt nicht einmal an der Oberfläche all der Bäume, die Jahrtausende zurückreichen. Uralte Bäume gibt es auf fast allen Kontinenten und nehmen eine Vielzahl erstaunlicher und interessanter Formen an. Es ist genug, um Sie sich fragen zu lassen, ob die Bäume, die wir heute pflanzen, Fenster in unsere Zeit sein werden, auf die zukünftige Generationen mit Ehrfurcht zurückblicken können.

Kinder und Kräuter

Diese Geschichte hat mit Kräuter-Networking vom Feinsten zu tun. Es beginnt mit unserer Freundin, Kollegin und professionellen Seedfrau Renee Shepherd, die in Felton, Kalifornien, lebt. Als ich von Renee Shepherd (www.reneesgarden.com) las, die eine Grundschule in Joneboro, Arkansas sponserte – und wusste, dass ich ungefähr einen Monat hier in Arkansas verbringen würde, mit etwas Zeit zwischen den Veranstaltungen –, dachte ich, es könnte gut sein Idee, dorthin zu gehen und zu besuchen. Ich hatte im Blog von Jim Long (https://jimlongsgarden.blogspot.com/) gelesen, einem weiteren langjährigen Kräuterfreund und Autor, der eine entzückende Kräuterfarm in Blue Eye, Missouri, besitzt, mit der er dort Salsa gemacht hatte die Kinder, also kontaktierte ich Melinda Smith, um zu sehen, ob sie an einem anderen Kräuterprogramm mit den Kindern interessiert wäre.

Also planten wir, letzten Donnerstag dorthin zu fahren, und da es etwas weiter war, als wir dachten (3 Stunden in jede Richtung), kontaktierten wir eine andere Kräuterbekanntschaft, Amy Swann von Mill Creek Herbs in Pochahontas (https://www .facebook.com/pages/Mill-Creek-Gardens-Inc/15937163611) und fragte, ob wir am Mittwochabend dorthin kommen und übernachten könnten, damit wir am nächsten Morgen nur etwa 45 Minuten entfernt wären. Es war dunkel, als wir dort ankamen, und Amy und ihr Mann hatten an diesem Tag eine Traktoranhängerladung mit Pflanzen für ihre Gärtnerei abgeladen, aber sie machte uns trotzdem eine Pfanne voller leckerem Wildreis, Gemüse und Tofu, wofür wir sehr dankbar waren.

Wir blieben lange auf, um mit dem von uns geernteten und mitgebrachten Zitronenthymian und der Zitronenmelisse einen Kräutersirup zuzubereiten, und fügten etwas Ingwerwurzel für Zing und Honig zum Süßen hinzu. Der Plan war, den Kindern zu zeigen, wie man eine natürliche Limonade herstellt – mit dem gekühlten Sirup, Eis und Sprudelwasser. Wir brachten auch Kräuter für die Herstellung eines Frischkäses mit, den sie auf Crackern und Sellerie probieren konnten.

Als Tina Marie Wilcox und ich an der Health and Wellness Elementary School ankamen, wurden wir von Melinda Smith, die dort für die Kindergärten und das Küchenlabor verantwortlich ist, sowie einer Reihe anderer fröhlicher Mitarbeiter empfangen. Melinda führte uns durch die Kindergärten, die sich in den Höfen zwischen den Gebäuden befinden. Die Gärten befinden sich in Hochbeeten – viele von ihnen waren bepflanzt und grün – und es gibt viele Betontische, an denen die Kinder draußen sitzen können, und zwei kleine Gewächshäuser, die für ihren bevorstehenden Pflanzenverkauf an diesem Wochenende randvoll mit Pflanzen waren. All dies ist Handarbeit der Studierenden. Wir haben Amy Crain getroffen, die Melinda bei den Anbau- und Kochprojekten unterstützt, ganz zu schweigen von den großartigen Handwerken, die sie herstellen, und Amy hat einige der Fotos gemacht, die ich in diesen Artikel aufgenommen habe.

Die Schüler säen die Setzlinge, bearbeiten die Beete, legen Trittsteine ​​an, dekorieren Töpfe und bepflanzen sie und stellen Gartenhocker her. Sie haben 3 Hühner – Minerva und Silkies Fred und Ethel, ein Kaninchen namens Oreo und zahlreiche Indoor-Kreaturen von Eidechsen, einer Schlange, einem Chinchilla und einer Vogelspinne. Klassenzimmer, Flure und die Bibliothek sind allesamt helle und farbenfrohe Räume, in denen von kleinen Händen hergestellte Gegenstände überall zu sehen sind.

Natürlich war das Küchenlabor mein Lieblingsplatz. Es hatte kleine rostfreie Tische, an denen die Schüler arbeiten konnten, und die Waschbecken waren auf Kleinkindniveau. Die Wände waren mit Gemälden von buntem Obst und Gemüse, schwarz-weiß gestreiften Markisen und einer Vielzahl kleiner Schürzen geschmückt. Wir stellten kleine blaue und hellgrüne Schneidebretter und Schälmesser an jedem Platz auf und auf jedem Tisch standen Minivasen mit Kräutern. Außer Melinda und Amy hatten wir zwei weitere erwachsene Assistenten, Neva und Elizabeth, beide freiwillige Meistergärtner aus der Gemeinde.

Die Kinder waren voller Aufregung, als sie in den Klassenraum der Küche strömten. Wir sprachen über Küchensicherheit mit Messern und gingen dann zum Thema Kräuter über. Wir reichten Oregano, Petersilie, Fenchel herum, die zusammen mit Knoblauch (/item/9202/cream-cheese-with-herbes-de-provence-and-knoblauch) für die Herstellung unseres Kräuterfrischkäses verwendet werden sollten; und wir kamen an Zitronenthymian und Zitronenmelisse vorbei, die in unserem Kräutersirup verwendet wurden. Wir rieben und rochen und schmeckten die Kräuter. Und dann haben wir die Kräuter entstielt und gehackt. Jeder durfte die Knoblauchpresse und/oder die Knoblauchmühle benutzen, und ich nahm die Mezzaluna mit und zeigte, wie man sie benutzt, sodass jedes Kind mit meinem Lieblingsküchenwerkzeug an der Reihe sein konnte. Die Schüler rührten den Frischkäse und die Kräuter an und dann durften wir sie auf Cracker streichen. Währenddessen haben wir erklärt und demonstriert, wie wir den Kräutersirup mit den Kräutern und Ingwerwurzel-Münzen hergestellt haben. Wir haben den Sirup mit dem Sprudelwasser kombiniert und auf Eis serviert, wobei wir zuerst auf gutes Essen und gesundes Essen angestoßen haben. Tina Marie beendete den Unterricht mit einem Lied, begleitet von ihrer Gitarre.

Ich hoffe sehr, dass die Kinder genauso viel Spaß hatten wie wir. HWES ist ein großartiger Ort, an dem Lernen Spaß macht und praktisch ist. Wir hoffen, dass wir wieder dorthin zurückkehren. All dies wurde durch Kräuter ermöglicht – Kräuternetzwerke von Küste zu Küste – von Kalifornien und Maryland bis nach unten in Arkansas! Vielen Dank an die Schüler und Mitarbeiter der Gesundheits- und Wellness-Grundschule – ihr rockt!

Besuchen Sie unbedingt unsere nächste aufregende Veranstaltung im Ozark Folk Center – das Heilkräuterseminar – am 5. und 6. April 2013! (www.ozarkfolkcenter.com)

Vorteile des Führens eines Gartentagebuchs

Das Führen eines Gartentagebuchs ermöglicht es Ihnen, das ganze Jahr über detaillierte Notizen zu Ihren Pflanzen zu machen, und hilft Ihnen, in den kommenden Jahren bessere Entscheidungen zu treffen. Vielleicht möchten Sie den Namen der neuen Tomatensorte aufschreiben, die Sie ausprobieren, oder ein Neemöl-Rezept, das besonders gut bei Ihren Gartenschädlingen funktioniert hat. Vielleicht haben Sie versucht, ein Ei unter Ihren Pflanzen zu vergraben, um zu sehen, ob es ihnen beim Wachsen helfen würde, und Sie möchten die Ergebnisse verfolgen. Gartenzeitschriften bieten unzählige Vorteile, die Sie in dieser Vegetationsperiode nutzen können.

Einfache Fruchtfolgen

Ein Gartenjournal hilft Ihnen, Ihre jährlichen Fruchtfolgen zu organisieren. Sie können sich wahrscheinlich an das Layout des letzten Jahres erinnern, aber wie viel weiter zurück können Sie ehrlich gehen? In Ihrem Tagebuch können Sie verfolgen, wo Sie in der Vergangenheit alles gepflanzt haben und wie viel Wachstum verschiedene Pflanzen in verschiedenen Gebieten erfahren haben. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Karotten in den hinteren Ecken besser gedeihen oder dass eine Seite Ihres Gartens im Hochsommer zu schattig für Ihre Tomaten ist.

Sorten vergleichen

Ein weiterer Vorteil, den Sie durch die Gründung einer Gartenmolkerei erhalten, ist die Möglichkeit, die Unterschiede zwischen den von Ihnen angebauten Pflanzensorten zu verfolgen. Dies kann sich als nützlich erweisen, wenn es an der Zeit ist, zu entscheiden, in welche Pflanzen in der nächsten Saison investiert werden soll. Zum Beispiel haben Sie vielleicht dieses riesige Beefsteak-Erbstück geliebt, waren aber von einigen gelben Tomaten enttäuscht, die nie wirklich abgehoben sind. Wenn Sie auf Ihr Tagebuch zurückgreifen, können Sie vermeiden, Geld für diese weniger herausragenden Pflanzen zu verschwenden, und Ihren Garten für bewährte Gewinner und neue Sorten frei machen.

Experimentieren

Jeder experimentiert hin und wieder ein wenig, um zu sehen, was in seinem Garten am besten funktioniert. Wo könnte man seine Experimente und deren Ergebnisse besser festhalten als in einem Gartenjournal? Sie könnten versuchen, eine neue Algenlösung zu verwenden und sie zu lieben, aber wenn Sie den Namen der Marke nicht aufschreiben, könnten Sie leicht vergessen, was Sie gekauft haben. Jedes kleine Experiment kann in Ihrem Tagebuch verfolgt und sofort repliziert werden, falls Sie sich jemals dafür entscheiden sollten. Fehler sollten auch dokumentiert werden, um Sie daran zu erinnern, was Sie nicht noch einmal tun sollten. Erwägen Sie auch, zukünftige Gartenexperimente aufzuschreiben, die Sie ausprobieren möchten. Bei der Recherche zum Beispiel, wie man Spinnmilben abtötet, werden Sie möglicherweise auf einige verschiedene empfohlene Produkte stoßen. Beginnen Sie damit, eines auszuprobieren und die anderen in Ihr Tagebuch zu schreiben, um später darauf zurückgreifen zu können.

Ihre Anbausaison

Manchmal kann es hilfreich sein, sich an den Zeitrahmen der Vegetationsperiode Ihrer Region zu erinnern. Notieren Sie sich die ersten und verlorenen Frosttermine dieses Jahres, um sie für die Planung des nächsten Jahres zu verwenden. Während sich diese Daten von Jahr zu Jahr leicht unterscheiden, bilden sie ein allgemeines Muster, wenn sie nebeneinander betrachtet werden. Diese Informationen werden Ihnen dabei helfen, verschiedene Dinge zu bestimmen, z. B. wann Sie mit der Aussaat drinnen beginnen und wann es sicher ist, draußen zu pflanzen.

Möglicherweise möchten Sie auch die täglichen Temperaturen und die Niederschlagsmenge während der Vegetationsperiode aufzeichnen, da diese Faktoren zum Erfolg oder Misserfolg all Ihrer Gartenbemühungen beitragen. War es vorletztes Jahr besonders regnerisch, als Sie diese Rekordgurkenernte hatten? Wie waren die Temperaturen letztes Jahr? Kombinieren Sie die Informationen in Ihrem Tagebuch mit Wettervorhersagen, und Sie können mit der intelligenten Planung Ihrer Gartenstrategien für das kommende Jahr beginnen.

Düngung

Ihr Gartentagebuch ist auch der perfekte Ort, um Ihren Einsatz von Dünger und anderen Bodenhilfsstoffen zu protokollieren. Erstellen Sie einen Fütterungsplan, indem Sie die Daten aufschreiben, wann Sie zuletzt befruchtet haben und wann Sie es als nächstes tun müssen. Notieren Sie sich die Namen aller Marken, die Sie verwenden, und die Ergebnisse, die sie erzielen. Die Vegetationsperiode ist eine so geschäftige Zeit des Jahres, dass man diese Details leicht vergessen könnte. Auf diese Weise wissen Sie, wann es Zeit ist, Ihren Boden zu düngen, und Ihr Garten wächst stark.

Probleme

Schließlich ermöglicht Ihnen ein Tagebuch, alle Probleme, denen Sie im Garten begegnet sind, und die Art und Weise, wie Sie damit umgegangen sind, zu archivieren. Dies ist ein guter Ort, um Bilder in Ihr Tagebuch aufzunehmen, da sie Ihnen helfen werden, Schädlinge und Krankheiten zu identifizieren, falls sie jemals in Ihren Garten zurückkehren sollten. Je detaillierter Ihr Gartentagebuch ist, desto weniger müssen Sie recherchieren, wenn Sie bemerken, dass Ihre Pflanzenblätter löchrig werden.

Ihr Gartentagebuch muss nicht ausgefallen oder mit jeder einzelnen Aufgabe und jedem Experiment gefüllt sein, besonders wenn Sie ein erfahrener Gärtner sind. Ihr Tagebuch kann klein sein und nur die Dinge enthalten, an die Sie sich wirklich erinnern möchten. Wenn Sie sich an eine Information erinnern müssen, ist es immer schön, etwas zu haben, auf das Sie sich beziehen können.

Previous Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.