6 beste Düngemittel für eine Allamanda-Pflanze

6 beste Düngemittel für eine Allamanda-Pflanze Offenlegung: Wir erhalten möglicherweise Provisionen für Einkäufe, die über Links in diesem Beitrag getätigt werden.

Das Tolle an Allamanda-Pflanzen ist, dass sie an mehreren Stellen im ganzen Haus angebaut werden können. Sie können sie in einem Blumenampel, draußen im Garten, auf einem Sims oder auf einem Balkon platzieren – sie sind einfach so vielseitig! Und wie jede andere Zimmerpflanze brauchen sie gelegentliche Düngung, um zu gedeihen. Aber welche Düngemittel sind die besten für diese Pflanzen? Wir haben diese Anfrage recherchiert und werden sie in diesem Beitrag für Sie beantworten.

Der am häufigsten verwendete Dünger für Allamanda ist eine einfache Allzweckformel. Unabhängig davon, ob die Formel ein NPK-Verhältnis von 10-10-10, 10-15-10 oder 8-8-8 hat, können Sie im Allgemeinen nichts falsch machen, solange die Formel speziell für Zimmerpflanzen im Innen- oder Außenbereich gedacht ist.

Hier sind ein paar hochwertige Düngemittel, die Sie für diese Pflanzen verwenden können:Perfect Plants Allzweck-Flüssigdünger Aquatic Arts Allzweck-Zimmerpflanzendünger Osmocote Plant Food Shultz Allzweck-Zimmerpflanzendünger Jobe’s Organics 9026 Dünger Arum Allzweck-Zimmerpflanzendünger

Allamanda-Pflanzen benötigen volle Sonne und gut durchlässigen Boden, um zu gedeihen. Darüber hinaus benötigen sie auch Dünger, um im Frühjahr volle und reiche Blüten zu gewährleisten. Lesen Sie weiter, um mehr über Düngeroptionen zu erfahren, die Sie verwenden können, sowie andere Details zur Pflege der Pflanze.

Allamanda-Pflanzen düngen

Eines der wichtigsten Dinge bei der Pflege dieser Pflanzen ist sicherzustellen, dass ihr Boden leicht sauer bis neutral gehalten wird, mit einem pH-Wert zwischen 5,6 und 7,8. Die Art des Düngers, den Sie verwenden, kann variiert werden, da körnige, flüssige und langsam freisetzende Tabletten alle gut für diese Pflanzen geeignet sind.

Wenn Sie die hellsten Blüten und grünsten Blätter von Ihrer Pflanze erhalten möchten, ist auf jeden Fall ein hochwertiger Dünger erforderlich, insbesondere vor der Frühjahrssaison. Sie möchten auch sicherstellen, dass der Boden gut entwässert ist, damit die Wurzeln an keiner Stelle durchnässt werden – was zu gesundheitlichen Problemen führen kann.

1. Perfect Plants Allzweck-Flüssigdünger

Perfect Plants hat sich einen Namen als Hersteller hochwertiger Pflanzenergänzungen in der Gartenbaubranche gemacht. Dieser Allzweck-Flüssigdünger kann in die regelmäßige Bewässerung Ihrer Pflanze eingearbeitet werden. Es hilft, die Wurzelernährung sowie gesundes grünes Laub zu erleichtern. Diese Formel hat auch eine hohe Penetrationsrate, die es ermöglicht, Ihrem Allamanda einen sofortigen Schub an Mineralien und Nährstoffen zu geben.

Erfahren Sie mehr Details über diese Formel auf Amazon.

2. Aquatic Arts Allzweckdünger für Zimmerpflanzen

Hier ist einer der bestbewerteten Pflanzendünger von Online-Verbrauchern. Egal, ob Ihre Pflanzen in Ihrem Garten oder in einem Innentopf wachsen, dieser Dünger kann vorteilhaft sein, um im Frühling eine üppige Blüte in voller Blüte zu gewährleisten. Es ist einfach, diesen Dünger zu verwenden, da Sie nur etwa einen Esslöffel mit 2-3 Tassen Wasser mischen und dann auf die Erde dieser Pflanzen auftragen müssen.

Es fördert nicht nur ein gesundes Blatt- und Wurzelwachstum, sondern kann auch die Qualität und Farbe Ihrer Pflanzenblüten verbessern. Wenn Sie aufgrund von Nährstoffmangel Probleme mit gelben oder braunen Flecken auf den Blättern haben, kann dieser Dünger Abhilfe schaffen.

Lesen Sie weitere Informationen zu diesem Dünger auf Amazon.

3. Osmocote-Pflanzennahrung

Hier ist eine Formel, die Ihre Pflanzen bis zu 2-3 Monate lang ernähren kann. Diese kleinen Körnchen sind mit einem speziellen Harz beschichtet, das es ihnen ermöglicht, sich leicht aufzulösen, sobald sie mit Wasser in Kontakt kommen.

Wenn Sie also ein Gärtner sind, der Flüssigdünger bevorzugt, wissen Sie, dass dieses Granulat eine Stufe besser ist als Ihr typisches Granulat. Sie ermöglichen nicht nur eine schnelle Nährstoffaufnahme, sondern können Ihrer Allamanda auch 11 essentielle Nährstoffe liefern, damit sie lebendig bleibt. 

Erfahren Sie mehr über diesen Dünger auf Amazon.

4. Shultz Allzweck-Zimmerpflanzendünger

Dieser Dünger eignet sich wunderbar für blühende Pflanzen wie die Allamanda. Dieser hochkonzentrierte Flüssigdünger nährt die Wurzeln der Pflanzen für ein starkes Wachstum. 

Schauen Sie sich diesen Flüssigdünger auf Amazon an.

5. Jobe’s Organics 9026 Düngemittel 

Die Marke Jobe ist einer der bekanntesten Ergänzungshersteller in der Gartenbranche. Und hier bieten sie einen weiteren hochwertigen und zuverlässigen körnigen Dünger. Diese Formel ist vollständig biologisch und enthält keinerlei aggressive Inhaltsstoffe oder synthetische Materialien.

Es enthält Biozome, die für Ihren Allamanda besonders vorteilhaft sein können, wenn er unter Dürre, Pflanzenkrankheiten, Vergangenheit oder anderen ungünstigen Bedingungen leidet. Das Granulat kann einfach mit Wasser gemischt werden, um es während Ihrer nächsten Bewässerungssitzung aufzutragen, oder Sie können es direkt mit der Erde Ihrer Pflanze mischen.

Schauen Sie sich diesen Allzweckdünger auf Amazon an.

6. Arum Allzweck-Zimmerpflanzendünger

Diese konzentrierte Formel enthält bis zu viermal mehr Nährstoffe als viele andere Flüssigdünger. Es ist ein einfach zu verwendender Dünger, der helfen kann, die Pflanzengesundheit zu verbessern, kräftige Blüten zu fördern und ein gesundes Blattwachstum zu gewährleisten.

Es ist für die meisten Indoor- und Outdoor-Pflanzen geeignet und enthält eine Tonne Aminosäuren und Mikronährstoffe, die eine wichtige Rolle bei der Wurzelentwicklung und dem Knospenwachstum von Zimmerpflanzen spielen würden. Für die Verwendung müssen Sie ein paar Tropfen des Düngers in eine Tasse Wasser geben und jeden Monat oder so wie angegeben auf die Pflanze auftragen.

Lesen Sie weitere Details zu diesem Dünger auf Amazon.

Wie werden Allamanda-Pflanzen gedüngt?

Hier sind die Schritte, um diese Pflanzen zu düngen:Beginnen Sie damit, tote Zweige oder absterbende Blätter von Ihren Allamanda-Pflanzen zu entfernen. Nimm dazu eine desinfizierte Schere oder Gartenschere und beschneide die Pflanze von oben nach unten. Auf diese Weise gelangen die Nährstoffe aus dem Dünger zu den gesündesten Blättern, anstatt an absterbendes Laub verschwendet zu werden. Bewässern Sie die Erde vorab, indem Sie ihr etwa die Hälfte der normalen Wassermenge geben, die Sie normalerweise bei einer typischen Bewässerungssitzung geben würden – Sie möchten niemals Dünger auf trockene oder krümelige Erde auftragen. Stellen Sie sicher, dass die Erde leicht feucht ist, bevor Sie den Dünger auftragen, und es spielt keine Rolle, ob Ihr Dünger körnig oder flüssig ist. Messen Sie Ihren Dünger gemäß den Anweisungen und verdünnen Sie ihn nach Bedarf. Wenn Sie Granulat verwenden, verwenden Sie die empfohlene Menge und achten Sie darauf, es gleichmäßig um die Erde zu verteilen. 

Sehen Sie sich diese Gießkanne bei Amazon an.

Wie bringt man Allamanda zum Blühen?

Damit Allamanda-Pflanzen blühen können, brauchen sie Sonnenlicht, Dünger und Töpfe, die es ihnen ermöglichen, an Wurzeln gebunden zu werden. Wenn Ihre Allamanda im Freien gepflanzt wird, müssen Sie die Temperatur sorgfältig im Auge behalten. Diese Pflanzen vertragen Kälte nicht gut. Eine durchschnittliche Temperatur über 22 Grad Fahrenheit ist ideal, und alles unter 20 Grad Fahrenheit kann dazu führen, dass die Pflanze nicht blüht.

Wie schnell wächst Allamanda?

Sie wachsen eigentlich ziemlich schnell. Eine typische Allamanda kann in einer einzigen Saison zwischen 10 und 20 Fuß wachsen, wenn sie genügend Nährstoffe und Sonnenlicht erhält. Es ist am besten, diese Pflanzen im Auge zu behalten, wenn sie drinnen gepflanzt werden, da sie schnell können, da sich ihre Ranken schnell über einen Raum ausbreiten können.

Wie hoch werden Allamanda-Pflanzen?

Wenn sie ohne Beschneiden wachsen gelassen werden, können sie bis zu 15 bis 20 Fuß hoch werden. Sie werden jedoch feststellen, dass die meisten Gärtner diese Pflanzen in einer Höhe von etwa 4 bis 5 Fuß halten. Ihre durchschnittliche Spannweite kann zwischen 2 und 3 Fuß breit sein.

Kann man Allamanda in Töpfen anbauen?

Absolut. Diese Pflanzen lieben es, an Wurzeln gebunden zu sein, und sie können sehr effektiv in Innenräumen angebaut werden. Wenn Sie sie drinnen anbauen, stellen Sie einfach sicher, dass die Pflanzen mindestens 4 bis 6 Stunden Sonnenlicht pro Tag erhalten, um das Wachstum zu fördern. Werfen wir einen Blick auf ein paar Pots, die es zu berücksichtigen gilt.

Niet geometrischer Keramik-Pflanztopf

Dieser schöne Blumentopf ist sowohl stilvoll als auch langlebig. Es ist schwer genug für Allamanda-Pflanzen und hat ein großes Drainageloch, um Staunässe zu verhindern. Die Reinigung ist einfach und seine kompakte Größe ist perfekt für zahlreiche Standorte.

Sieh es dir auf Amazon an.

Keramik-Blumentopf mit Holzständer

Stehen Sie eher auf einen Boho-Look? Dann ziehen Sie diesen Keramik-Pflanztopf in Betracht. Es besteht aus hochwertiger beheizter Spielkeramik und hat die perfekte Größe für Allamanda-Pflanzen. Es ist sowohl schick als auch effizient. Ganz zu schweigen davon, dass es einen angemessenen Ablaufschlauch, Stabilität und einen stabilen Holzsockel für verbesserten Schutz hat.

Erfahren Sie mehr darüber auf Amazon.

Dinge einpacken

Wir hoffen, dass dieser Beitrag hilfreich war, um Ihnen einige Möglichkeiten zu bieten, wenn es um Düngemittel für Allamanda-Pflanzen geht. Denken Sie daran, dass diese Pflanzen schnell wachsen und alle paar Wochen Dünger benötigen. Es ist also am besten, sie etwa jede Woche im Auge zu behalten, um ihren Fortschritt zu überwachen.

Bevor Sie losfahren, sollten Sie sich unbedingt diese anderen Leitfäden ansehen, die von Interesse sein könnten:

Wie viel wiegt ein Baum?

Yucca-Pflanze stirbt – was tun?

Ungenutzte Stauden für die Northern Plains

1. Lila Mohn Malve

Name: Callirhoe involucrata

Zonen: 4–8

Größe: 6 bis 9 Zoll hoch und 2 bis 3 Fuß breit

Bedingungen: Volle Sonne; trockener bis mittlerer, gut durchlässiger Boden

Native Range: Prärien und offene Wälder in den zentralen und südlichen Great Plains

Im Mai und Juni produziert diese weitläufige Pflanze Massen von weinroten, 21/2 Zoll breiten, kelchförmigen Blüten über Matten aus tief geteilten Blättern. Seine weitläufige Wuchsform macht ihn zu einem einzigartigen Bodendecker für trockene, sonnige Lagen; Es ist auch schön, über den Rand einer Gartenmauer zu stolpern. Nach der anfänglichen Blütenpracht kann die Pflege der Pflanze eine frische Ernte von Laub und Blumen fördern.

2. Flaschenbürstengras

Name: Elymus hystrix

Zonen: 5–9

Größe: 2 bis 3 Fuß hoch; 12 bis 18 Zoll breit

Bedingungen: Volle Sonne bis Halbschatten; trockener bis mittlerer, gut durchlässiger Boden

Native Range: Trockene Waldgebiete in den östlichen zentralen Vereinigten Staaten und den angrenzenden Gebieten Kanadas

Diese Art ist nicht sehr bemerkenswert, bis sie im mittleren bis späten Sommer zu blühen beginnt. Die Blüten sind in einer schmalen, borstigen Spitze angeordnet, die einer Flaschenbürste ähnelt. Dann reifen sie zu markanten Samenköpfen heran, die den Herbst und den Winter über bestehen bleiben. Mit einer natürlichen Vorliebe für trockene Waldlebensräume ist es gut an schwierige Situationen in trockenen Schattengärten angepasst. Flaschenbürstengras zeigt sich am besten, wenn es in Massen in einer Umgebung gepflanzt wird, in der die kühne Architektur der Samenköpfe gesehen und geschätzt werden kann.

3. Prärie-Alaunwurzel

Name: Heuchera richardsonii

Zonen: 3–9

Größe: 1 bis 2 Fuß hoch und 12 bis 18 Zoll breit

Bedingungen: Volle Sonne bis Halbschatten; trockener bis mittlerer, gut durchlässiger Boden

Native Range: Prärien und offene Wälder im Norden der Vereinigten Staaten und in Kanada hinein

Wenn Sie das Aussehen von Korallenglöckchen lieben, aber die übermäßig konstruierten Sorten und Hybriden satt haben, sollten Sie den schmucklosen Charme der Prärie-Alaunwurzel in Betracht ziehen. Diese einheimische Wildblume produziert einen dichten, niedrigen Hügel aus rundlichen, halb immergrünen Blättern, aus denen drahtige Blütenstiele wachsen, die etwa 2 Fuß hoch werden. Die einzelnen Blüten, die im Mai und Juni produziert werden, sind klein und grünlich, also ist dies eine Pflanze, die Sie nicht wegen eines Farbtupfers anbauen, sondern wegen der subtilen Schönheit ihrer Form und Textur. Versuchen Sie es vor einem Staudengarten oder massiert als Bodendecker. Obwohl winzig, ziehen seine glockenförmigen Blüten Kolibris an.

4. Auffällige Goldrute

Name: Solidago speciosa

Zonen: 3–8

Größe: 2 bis 3 Fuß hoch und breit

Bedingungen: Volle Sonne; trockener bis mittlerer, gut durchlässiger Boden

Heimatgebiet: Ost-Zentral-USA und angrenzende Gebiete Kanadas

Da sie an den Rändern etwas rau sein können, werden Goldruten nicht oft in den Garten eingeladen. Aber das raffinierte Aussehen und die Selbstbeherrschung der auffälligen Goldrute sollten sie auf die Gästeliste setzen. Diese Prärie-Wildblume beginnt im mittleren bis späten Sommer zu blühen und setzt sich bis in den Oktober fort. Die winzigen, hellgelben Blüten sind dicht in länglichen, kegelförmigen Trauben angeordnet, die von steifen Stielen in die Höhe gehalten werden. Für Goldruten ist dies eine der kleinsten und am wenigsten aggressiven Arten, was sie zu einer der besten für Gärten macht. Es ist auch eine hervorragende Bestäuberpflanze, die eine Vielzahl von Schmetterlingen, Bienen und Wespen anzieht.

Jim Locklear ist Leiter der Naturschutzabteilung der Lauritzen Gardens in Omaha.

Heliotrop: Die Blume der Liebe

Glücklicherweise macht Heliotrop sowohl einen auffälligen Farbton in der Mitte der Trauer als auch eine duftbedingte zarte Staude. Die Pflanze wurde in den peruanischen Anden von dem französischen Arzt und Botaniker Joseph de Juissieu entdeckt, der 1735 mit einer wissenschaftlichen Expedition nach Südamerika reiste, und erlangte nach ihrer Einführung in Europa im Jahr 1751 fast sofort Popularität.

De Juissieu schaffte es erst zwanzig Jahre später selbst nach Europa zurück. Leider waren viele seiner anderen Funde gestohlen worden oder auf See verloren gegangen, und der Arzt verfiel schließlich in den Wahnsinn – vielleicht aus Verzweiflung über das, was er für ein vergeudetes Leben hielt.

Trotz all seiner Jahre der Botanik ist Heliotrop (Heliotropium peruvianum, jetzt bekannt als Arborescens) der einzige Fund, der ihm allgemein zugeschrieben wird. In einem Buch aus dem Jahr 1889 mit dem Titel The Pharmacology of the Newer Materia Medica von George S. Davis heißt es jedoch, dass De Juissieu der erste Entdecker war, der um 1750 Erythroxylon Coca – auch bekannt als Kokain – nach Europa schickte. Wenn er wissen könnte, wie das ausging, Ich vermute, er möchte stattdessen lieber als Entdecker der herbe d’amour (Blume der Liebe) in Erinnerung bleiben.

Laut einer Ausgabe von Philadelphias The Horticulturist und Journal of Rural Art and Rural Taste aus dem Jahr 1855 wurde eine der neuesten Heliotrop-Sorten zu dieser Zeit als „Beauty of the Boudoir“ bezeichnet. Trotz eines gelegentlich prickelnden Namens hat die Blume der Liebe anscheinend nie den Grad der Schande erreicht, den Blüten wie die Kamelie erreicht haben. Ich vermute jedoch, dass eine Dame aufpassen musste, es nicht von der falschen Person anzunehmen.

Heliotrope arborescens ist in den USDA-Zonen 9 bis 11 winterhart und kann dort zu einem 4-Fuß-Busch wachsen und praktisch das ganze Jahr über blühen – oder solange die Temperatur sowieso über 40 Grad Fahrenheit bleibt. Als einjähriger Sommer in anderen Zonen hat es normalerweise keine Zeit, so groß zu werden.

Die Pflanze trägt kleine trompetenförmige und 5-blättrige Blüten in Schattierungen von Lavendel, Lila und Weiß. Die oft violett gefärbten Blätter erscheinen so tief geädert, dass sie fast gesteppt aussehen.

Heliotrop kann in kühleren Klimazonen volle Sonne vertragen, sollte aber in heißeren Nachmittagsschatten haben, mit reichhaltigem und gut durchlässigem Boden, der nie vollständig austrocknet. Da es sich um eine Bergpflanze handelt, scheint sie im Spätsommer und frühen Herbst am besten zu funktionieren, wenn die Tage kühler und weniger feucht werden.

Wenn Sie mit Heliotrop aus Samen beginnen möchten, säen Sie es etwa vier Monate vor Ihrem letzten Frostdatum aus, um ihm die Möglichkeit zu geben, eine gewisse Höhe zu erreichen, bevor es in den Garten gepflanzt wird, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist. Da die Samen klein sind, bedecken Sie sie nur mit der leichtesten Besprenkelung der Samen-Ausgangsmischung. Die am weitesten verbreitete Sorte scheint „Marine“ oder ihre Zwergvariationen zu sein, obwohl einige Verkäufer von Erbstücksamen einfache alte Arborescens anbieten, die alles andere als einfach sind.

Es keimte bei mir in fünf Tagen und „Blue Wonder“ in sechs Tagen, aber Heliotrop kann bis zu vier bis sechs Wochen zum Keimen brauchen. Der beste Duft stammt Berichten zufolge von Erbstücksorten wie „Mrs. JW Lowther“ oder „Chatsworth“, die aus Stecklingen von halbreifem Holz reproduziert werden. Da diese in Großbritannien mehr erhältlich sind als hier, werden Sie wahrscheinlich nicht allzu unglücklich sein, wenn Sie sich stattdessen mit spektakulären neuen Typen wie „Black Beauty“ zufrieden geben müssen.

Sie können Ihren Heliotrop als Zimmerpflanze halten, indem Sie ihn im Winter nach drinnen stellen. Stellen Sie es an einen sonnigen Ort – oder unter eine Wachstumslampe – wo die Temperaturen in den 50er bleiben, obwohl die 60er ausreichen. Ich hatte Pflanzen, die mehrere Jahre unter Wachstumslichtern in einem kühlen Hinterzimmer überdauern, obwohl sie schließlich holzig werden und verblassen. Obwohl Heliotrop am besten blüht, wenn es ein bisschen im Topf gebunden ist, habe ich wahrscheinlich zugelassen, dass mein Topf erwürgt wird!

Der Duft der Blüten ist verantwortlich für den Spitznamen der Pflanze „Kirschkuchen“. Einige werden jedoch meinen, dass der Duft eher Mandeln oder Vanille ähnelt. So köstlich diese Blüten auch riechen, seien Sie nicht versucht, sie zu essen, da alle Teile der Pflanze giftig sind. Da ein viktorianischer Gentleman einer Dame Heliotrop gegeben hätte, um ihr seine Hingabe zu signalisieren, müssten wir vielleicht ein altes Lied umschreiben, um zu lesen: „Kann sie einen Kirschkuchen nehmen, Billy Boy, Billy Boy?“

Das Foto von Heliotropium arborescens stammt von Kurt Stuber, mit freundlicher Genehmigung von Wikimedia Commons und dieser Lizenz. Das Foto von Heliotropium arborescens „Alba“ stammt von Poppysue und das Foto von Heliotropium arborescens „Black Beauty“ von Kell, beide aus Dave’s Garden PlantFiles. Das antike Bild stammt aus dem Buch „Favourite Flowers of Garden and Greenhouse“ von E. Step und D. Bois, mit freundlicher Genehmigung von plantillustrations.org. Das Thumbnail und das nicht identifizierte Heliotropium-Foto sind meine eigenen.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.